Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Karibik Kuba

 

Atlantik Karibik

UNTER PALMEN AM STRAND DAS LEBEN GENIEßEN

 

Logbuch Kuba

nöffnet sich immer mehr dem Tourismus und auch schon eine Charterbasis wurde vor wenigen Jahren eröffnet. Nicht nur die weißen Sandstrände und die zahlreichen Korallenriffe locken die Leute ins Land, sondern die einzigartige Kultur des Landes, machen Kuba attraktive. Alte amerikanische Strassenkreuzer und der Kubanische Lebensstil sind einzigartig auf der Welt.  Auch bei Kuba kann man sich als Segler auf die beständigen Passatwinde verlassen. Auf Kuba ist es auch immer warm ist (September 31°/ Oktober 29° / November 28°). Kuba ist für all diejenigen interessant, die das Klima der Karibik lieben und auch an Land noch einiges erleben möchten.   

 

Ausgangshafen:

Cienfuegos

 

Törnziele:

Canarreos Archipel / Jardines de la Reina 

 

Beste Reisezeit:

Im Winter nach der Hurrikanesaison  (Dezember, Januar, Februar). 

 

Essen und Trinken:

Das Essen auf Kuba ist eine Mischung aus den Einflüssen der afrikanischen, karibischen und spanischen Küche.  

 

Tierwelt:

Barrakudas, Haie und Delphine sind manchmal zu sehen. Beim Schnorcheln sind Langusten und Fischschwärme keine Seltenheit. 

 

Sehenswürdigkeiten

Traumhafte Sandstrände und Korallenriffe. Kubanische Architektur 

 

Segelwetter:

Auf Kuba wehen die Passatwinde, was das Segeln so besoinders macht. Nach der Hurrikane Zeit (Winterzeit).   

 

Seegang:

In der Karibik kann man bei normalem Passatwind mit einem Seegang von 1 bis 2 Metern rechnen. 

 

Strömung / Gezeiten:

Die Südküste von Kuba liegt außerhalb vom Floridastrom und deshalb gibt es dort nur wenig Strömung.  

 

Schwierigkeitsgrad:

Es gibt nur wenige Marinas und die Häfen sind für Yachten noch nicht ausgelegt. Dennoch ist Kuba zum Segeln zu empfehlen.